Fr

01

Jun

2012

Saisonabschlußfeier des TuS Usseln am Sportplatz

Am vergangenen Samstag fand die Saisonabschlußfeier des TuS Usseln im Festzelt am Sportplatz statt. Viele Spieler, Verantwortliche, Gönner und Fans fanden den Weg dorthin.

Die diesjährige Saisonabschlußfeier fand direkt im Anschluss an das letzte Saisonspiel im Festzelt am Sportplatz statt. Trainer und Mannschaft kehrten mit einem 8:2-Sieg gegen des TuS Bad Arolsen II zurück. Der Kantersieg und die Tatsache, dass Max Gerhard gleich vier Treffer in dem Spiel erzielte, ließen die Vermutung zu, es könnte ein feuchtfröhlicher und langer Abend werden.

Der Getränkelieferant H.O.Jäger ließ sich wie gewohnt nicht lumpen und spendete ein 50 Liter- Fass. Doch das kühle Veltins war nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Viele weitere Liter fanden den Weg in durstige Kehlen.

Von einer durchaus erfolgreichen Saison sprach der 1. Vorsitzende Torsten Vogel in seiner Eröffnungsrede. Vor der Spielzeit 2011/2012 habe man das Ziel oben mitspielen ausgegeben und es bis kurz vor Ende auch durchgehalten. "Nun gilt es die Saison abzuhaken und eine Blick voraus auf die neue Saison in der eingleisigen Kreisliga A zu werfen."

Die Feier wurde dazu genutzt, verdienten Spielern Dankeschön zu sagen und auch einige Verabschiedungen zu vollziehen. Julian Potthof verlässt den TuS nach nur zwei Saisons in Richtung Oberschledorn. Der 1. Vorsitzende Torsten Vogel und Sportwart Dirk Klinkmann wünschten ihm alles Gute und vor allem eine verletzungsfreie Saison.

Die aktive Laufbahn als Seniorenfußballer beendeten Patrick Vogel, Jan Gerhard und Lars Penseler. Das Trio "wechselt" zu den Alten Herren und wird dort weiter für den TuS auflaufen. Neben einem Erinnerungsteller, einem Wimpel und einem Gutschein erhielt Lars Penseler noch eine Ehrennadel für 200 absolvierte Spiele aus der Hand des Sportwartes.

Nach dem Dank an die gesamte Mannschaft, den Trainer Michael Peters und Co.-Trainer Lothar Martin wurde der Blick nach Vorne gerichtet. Der 1. Vorsitzende kündigte die ersten Neuzugänge für die kommende Saison an. Zudem werden drei Spieler der A-Jugend zum Seniorenteam aufrücken.

Einen bleibenden Eindruck hinterließ ein ungewöhnlicher Neuzugang. Der TuS Usseln wird demnächst den ersten Brasilianer in seinen eigenen Reihen haben. Über Franz Nowak kam der Kontakt zum Studenten "Magno" zu Stande, der Feuer und Flamme war und bei der Abschlußfeier sein südamerkanisches Temperament unter Beweis stellte.

Unbestätigten Gerüchten zufolge wurde die Abschlußfeier durch eine blau-silberne Streife aus Korbach jäh beendet. Es war wohl etwas zu laut geworden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Franz Nowak (Samstag, 02 Juni 2012 21:57)

    Also das mit dem Brasilianer gefällt mir sehr gut ;D